Verpackungsentsorgung über Landbell EASy-Shop: Kleinstmengen schnell und einfach lizenzieren

Landbell News, Ausgabe 1/2016

 

Kartons, Füllmaterialien und Luftpolsterfolie – wer Ware an Endkonsumenten versendet, weiß wie viel Verpackung pro Sendung entstehen kann. Gemäß der Verpackungsverordnung sind Unternehmen aus Industrie, Handel und Handwerk verpflichtet, für ihre in Verkehr gebrachten Verpackungen die Verantwortung durch Beteiligung an einem dualen System zu übernehmen. Dies gilt auch für geringe Mengen und sogenannte Kleinstinverkehrbringer: Auch sie müssen sich einem dualen System anschließen. Landbell bietet Online-Händlern mit ihrem Pauschalpaket Landbell EASy-Shop eine einfache Möglichkeit, ihrer gesetzlichen Beteiligungspflicht an einem dualen Rückhol-System zur Entsorgung dieser Verpackungen nachzukommen.

Über den Landbell EASy-Shop können Kleinmengen von z. B. bis zu 150 Kilogramm Papier, Pappe und Kartonage schnell und einfach lizenziert werden und dies mit nur wenigen Klicks online. Der Vertrag wird direkt mit der Landbell AG geschlossen, alle Unterlagen sind komplett online hinterlegt. Die Bezahlung erfolgt per Rechnung, PayPal oder Kreditkarte. Ein Infoportal zum Landbell EASy-Shop gibt alle nötigen Informationen zur Verpackungsverordnung und -lizenzierung.

Seit der 5. Novelle der Verpackungsverordnung sind auch Kleinstinverkehrbringer gefordert, dieser rechtlichen Vorgabe nachzukommen. Die Landbell AG bietet als duales System spezielle Lösungen an, betroffene Kleinstinverkehrbringer von Verkaufsverpackungen mit einer völlig neuen und einfachen Online-Lösung zu unterstützen und startete als erstes duales System ihren EASy-Shop im Jahr 2009. Inzwischen sind zahlreiche Betreiber, Händler und kleinere Produzenten im EASy-Shop registriert und lassen ihre Versand- bzw. Verkaufsverpackungen unkompliziert und rechtssicher über Landbell-EASy entsorgen.

 

Pakete auch für Verbände und deren Mitglieder

In Zusammenarbeit mit Wirtschaftsverbänden erarbeitet die Landbell AG auch spezifische EASy-Shops für Wirtschaftsverbände und deren angeschlossene Mitgliedsfirmen (Produzenten wie Händler), um ihren speziellen Anforderungen gerecht zu werden. Für Verbandsmitglieder liegt der administrative Nutzen und die einfache Handhabung des EASy-Shops auf der Hand.

 

Neu: Landbell EASy-Shop auch für den Versand nach und innerhalb von Österreich

Die Verpackungsverordnung macht auch innereuropäisch nicht an Ländergrenzen halt. Auch für den österreichischen Markt gilt eine Verpackungsverordnung, die Hersteller und/oder Händler, die nach oder innerhalb von Österreich Waren in Verkehr bringen bzw. versenden, in die Pflicht nimmt. Die österreichische Verpackungsverordnung ähnelt in vielen Regelungen der deutschen, weicht aber, insbesondere was  die Einordnung der unterschiedlichen Verpackungsarten anbelangt, ab.

Über unsere 100%ige Tochter, der Landbell Austria Gesellschaft für nachhaltige Kreislaufwirtschaft mbH, können Händler auch für den österreichischen Markt die Möglichkeit nutzen, den gesetzlichen Vorgaben günstig, einfach und rechtssicher nachzukommen:

 

Unser Infoportal – die Verpackungsverordnung auf einen Blick!

Antworten auf alle Fragen rund um die Verpackungsverordnung und das Lizenzieren von Kleinstmengen erhalten Händler und Hersteller auf unserem Infoportal zur Verpackungsverordnung und -lizenzierung: shop.landbell.de

Kleinstinverkehrbringer erfahren dort, wie sie sich ganz einfach rechtssicher aufstellen und Abmahnungen sowie Geldbußen von bis zu 100.000 Euro (Regelung in der deutschen Verpackungsverordnung unter „Ordnungswidrigkeiten“) vermeiden. In Ratgebern und  anschaulichen Videos erhalten Verpackungs-Inverkehrbringer zielgenaue Informationen zum Thema Verpackungsentsorgung. Auch die Entsorgungslösungen für den deutschen und österreichischen Markt werden im Detail vorgestellt. Mit Hilfe des Preisrechners zur Verpackungsverordnung können Interessenten außerdem unverbindlich die individuellen Kosten für die Lizenzierung ihrer Verpackungsmengen (je nach Materialart) in Deutschland kalkulieren (in Österreich gelten limitierte Freimengen).

Mehr erfahren!

 

Kontakt:
Landbell AG für Rückhol-Systeme
Rheinstraße 4 L
55116 Mainz
Deutschland
+49 6131 235652 – 800
newsletter@www.landbell.de

Bestens informiert: Abonnieren Sie jetzt die „Landbell News“ mit aktuellen Themen der Recycling-Branche!